Lieferung auf den Punkt genau

Im Auftrag unserer Kunden bewegen wir jährlich gut 110.000 Einheiten. Das wichtigste Qualitätskriterium ist dabei die pünktliche Anlieferung. Und hier sprechen unsere Zahlen für sich: Die Transporte von CargoNetwork erreichen seit Jahren zu über 98 Prozent pünktlich ihr Ziel – Verzögerungen durch höhere Gewalt eingeschlossen. Dennoch haben wir eine Anwendung programmieren lassen, mit der wir die wenigen Abweichungen noch systematischer bearbeiten können. Die Lösung erfasst alle Transporte im Echtbetrieb, bei denen Unregelmäßigkeiten aufgetreten sind. Über die Datenbanksuche können wir schnell auf die erforderlichen Informationen zugreifen und die Ursache einer Abweichung ermitteln. Mögliche Gründe etwa sind:

  • Verzögerungen im Straßenverkehr durch Unfälle, Straßensperrungen, Staus oder witterungsbedingte Fahrverbote. Das ist die häufigste Ursache für Verspätungen.
  • Dispositionsfehler, aufgrund derer sich die Ankunft einer der beiden Wechselbrücken eines Gliederzugs verzögert.
  • Fehler des Fahrers, der das Ziel seiner gewohnten festen Tour ansteuert, obwohl er einen abweichenden Auftrag erhalten hat.
  • Beladungsverzögerung bei einem Kunden, die zu einer Verspätung der weiteren Abläufe führt. Die Wechselbrücke kann nicht wie geplant angeliefert werden.


Die Analyse der Fehlerquelle hilft uns, Verspätungen noch konsequenter zu vermeiden. Denn wer Qualität verspricht, muss sich messen lassen und immer weiter verbessern.

Jahreswerte Transportqualität 2015-2017:

Einwandfreie Transporte 2015
98.67
Einwandfreie Transporte 2016
98.19
Einwandfreie Transporte 2017
98.05

Ihr Ansprechpartner ist gerne für Sie da:

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen Schliessen